SVE | Schützenchor veranstaltet Benefizkonzert am 03.10.2021

SVE | Archivfoto Maiandacht 2019 in St. Alban Görwangs | Foto R. Schindele
Archivfoto: Roland Schindele

Durch Musik heilen und verbinden!

Der Chor der Eintracht Schützen Ebersbach veranstaltet am 03. Oktober um 15.00 Uhr in der Wallfahrtskapelle „Maria Seelenberg“ in Eggenthal ein Benefizkonzert. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt dem Kinderhospiz St. Nikolaus in Bad Grönenbach zugute! Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.
Die gültigen Hygienevorschriften werden beachtet. Es gilt Mundschutzplicht in der Kapelle. Wir Sänger hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen von Ihnen! (sk) | Text: Robert Schimpl

SVE | Schützenchor beim Tag der Chormusik in Lindau - 11.04.2021

SVE | Schützenchor in Lindau 11.07.2021
Foto: Robert Schimpl
Der Chorverband Bayerisch-Schwaben veranstaltete im Rahmen der Gartenschau in Lindau den Tag der Chormusik. Unser Chorleiter Rainer Harder meldete uns während des Lockdowns für diese Veranstaltung an. Es dauerte aber wegen der aktuellen Corona Situation sehr lange bis wir eine Zusage bekommen haben.
Als wir am 31.05.2021 unsere erste Probe nach dem Lockdown hatten, begann Rainer Harder mit der Einstudierung der ersten Lieder für den Auftritt in Lindau. Ob wir überhaupt bei diesem Auftritt dabei sein konnten, wussten wir bis dahin nicht. Aber wir probten die nächsten Wochen fleißig und wurden mit der Mitteilung zur Teilnahme in Lindau belohnt!
Am Sonntag, 11.07.2021 war es dann so weit. Um 7.15 Uhr begann unsere Busfahrt nach Lindau. Leider mussten krankheitsbedingt zwei unserer Sänger kurzfristig absagen. Wir waren noch 15 Sänger, unser Chorleiter und einige Fans, die uns auf der Fahrt begleiteten.
Als wir in Lindau ankamen, wurden wir von den Organisatoren zu unserem ersten Auftrittsort, der „Karlsbastion“ gebracht. Nach einem kurzen Einsingen ging es pünktlich um 10.00 Uhr los. Neun Lieder konnten wir vor zahlreichen Zuhörern vortragen und ernteten viel Applaus dafür!
Um 11.40 Uhr begann dann unser zweiter Auftritt am „Pulverturm“. Diesmal waren noch mehr Zuhörer und wir bekamen noch mehr Beifall als das erste Mal!
Danach hatten wir den restlichen Tag zur freien Verfügung und konnten noch viele andere Chöre anhören. Wer Lust hatte konnte sich an einem offenen Singen mit vorgegebenen Liedern beteiligen.
Um 17.45 Uhr begann dann unsere Heimfahrt. Sichtlich erschöpft waren alle Beteiligten und waren froh wieder im Bus zu sitzen. Aufgeheitert wurde die Busfahrt noch von unserem Chorleiter Rainer, der viele Witze erzählte. Unser Gugger Schorsch trug auch noch ein wunderschönes Gedicht über den Bodensee vor.
Wir Sänger bedanken uns noch einmal ausdrücklich bei Rainer Harder für die sehr gute Organisation und Durchführung dieser Fahrt!
Wir alle sind froh, dass wir wieder Singen dürfen!! (sk) | zum Fotoalbum | Text: Robert Schimpl | Fotos: Robert und Monika Schimpl